FISHBULL Franz Fischer Qualitätswerkzeuge GmbH ist mit ihrer Einzelhandelskette Sonderpreis Baumarkt ein expandierendes Familienunternehmen. Mit unserem einzigartigen Konzept wollen wir stets beste Ergebnisse erzielen. Deshalb sind wir auf der Suche nach ergebnisorientierten Mitarbeitern, die mit uns gemeinsam Hand in Hand und zielorientiert wachsen wollen. Werde ein Teil unserer Macher-Familie und beteilige dich an der Erfolgsgeschichte der Sonderpreis Baumärkte.

 

FISHBULL Franz Fischer Qualitätswerkzeuge GmbH ist mit ihrer Einzelhandelskette Sonderpreis Baumarkt ein expandierendes Familienunternehmen. Um beste Ergebnisse zu erreichen, sind wir auf der Suche nach motivierten und ambitionierten Mitarbeitern, die uns dabei unterstützen. Das Geheimnis unseres Erfolgs sind unsere Mitarbeiter, werde du deshalb ein Teil unseres Teams und beteilige dich an der Erfolgsgeschichte der Sonderpreis Baumärkte.

 

Wie wäre es, als Promoter (m/w/d) (auf Minijob-Basis) für die Region Niederbayern ein Teil unserer Sonderpreis Baumarkt Familie zu werden und unser Team zu unterstützen?

 


Deine Aufgaben:

Du arbeitest eng mit dem Vertrieb zusammen.
Du überzeugst Kunden von den Vorteilen der Macherkarte.
Du unterstützt den Vertrieb bei Sonderaktionen.
Du arbeitest selbstständig und eigenverantwortlich.


Wen wir suchen:

Du besitzt Kommunikationsstärke.
Du hast Spaß am Umgang mit Kunden.
Du hast einen gültigen Führerschein der Klasse B.
Du gehst offen auf Kunden zu.


Wir bieten:


Intensive Einarbeitung
Firmenfahrzeug
Lob und Anerkennung
Nette Kollegen
Arbeitszeiten vorzugsweise Mo/Fr/Sa

 

 

Dann solltest du dich unbedingt als Promoter (m/w/d) bei Sonderpreis Baumarkt bewerben!
Auf dich warten flache Hierarchien, ein attraktives Arbeitsumfeld in einem erfolgreichen Unternehmen, ein angenehmes und familiäres Betriebsklima sowie eine erfolgs- und leistungsorientierte Vergütung.


Du willst an deiner Karriere schrauben? Dann bewerbe dich jetzt!
Dein Ansprechpartner Herr Prüller freut sich auf deine Bewerbung!


* Der Einfachheit halber wurde die männliche Anredeform gewählt. Jedoch beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.